4_6

Viele Länder in Osteuropa bekommen noch lange nicht die Aufmerksamkeit, die sie verdient hätten.

Der ehemalige Ostblock hat so viel mehr zu bieten als die bei Campern beliebte kroatische Mittelmeerküste:

Deutschlands Nachbarland Tschechien – märchenhafte Schlösser, mystische Kirchen, unbekannte Gebirge und nicht zu vergessen die tolle Küche. Gleiches gilt für die Slowakei.

Ungarn bietet auch abseits der bekannten Spots wie Budapest und Plattensee viel für Wohnmobilisten.

In Bosnien-Herzegowina sieht man immer noch die Spuren des Krieges – ein Erlebnis, auf das man sich aber einstellen muss.

Zu Kroatien muss man bei Campern ja nicht viel schreiben. Und Slowenien – gar nicht weit von uns – bietet wunderbare Landschaften und sympathische Menschen.

Hier könnt Ihr die Berichte von unseren Touren in Richtung Osten lesen:

Mountainbiken im Bayerischen Wald rund um Sankt Englmar und ein Abstecher nach Tschechien

26. Juli bis 1. August 2017   Da wir arbeitstechnisch mit einer Baustelle, auf der wir im Moment regelmäßig zur Bauleitung sein müssen, etwas räumlich an Regensburg gebunden sind, waren wir froh, dass wir endlich mal wieder für ein paar Tage auf Tour gehen konnten. Nach einigen Festivalwochenenden war uns nach Ruhe und sportlicher Betätigung.…

Details

WHATABUS-Wintertour 2016/2017: 17 – Durch die Slowakei und Tschechien nach Wien

6. bis 7. Februar 2017   Zur Übersicht Wintertour 2016/2017 mit Zusammenfassung und Statistiken   Nach einer ruhigen Nacht – die erste frostfreie seit Dezember – vor der Kirche von Slovenske Nove Mesto brachen wir auf und fuhren durch den Nationalpark Slowakisches Paradies. Hier müssen wir mal wieder in Ruhe herkommen, eine wirklich wunderschöne Gegend!…

Details

WHATABUS-Wintertour 2016/2017: 16 – Einmal quer durch die rumänischen Karpaten und Ungarn

4. bis 5. Februar 2017   Zur Übersicht Wintertour 2016/2017 mit Zusammenfassung und Statistiken   Nachdem wir die Grenze von Moldawien nach Rumänien überquert hatten, konnten wir uns nicht so recht vorstellen, gerade in die Europäische Union eingereist zu sein. Die Dörfer haben mehr Ähnlichkeit mit solchen in Südostasien – es ist sehr ärmlich, überall…

Details

WHATABUS-Wintertour 2016/2017: 15 – Der Norden von Moldawien

3. bis 4. Februar 2017   Zur Übersicht Wintertour 2016/2017 mit Zusammenfassung und Statistiken   Wir standen an der Grenze zu Moldawien bei Criva. An der Zufahrt drückte uns ein ukrainischer Soldat einen Zettel in die Hand und wir fuhren ohne weitere Kontrolle bis zur moldawischen Kontrollstation. Dort mussten wir für vier verschiedene Beamte jeweils…

Details

WHATABUS-Wintertour 2016/2017: 14 – Durch den Südwesten der Ukraine

2. bis 3. Februar 2017   Zur Übersicht Wintertour 2016/2017 mit Zusammenfassung und Statistiken   Wir hatten uns am späten Vormittag in die Schlange am Grenzübergang Hrebenne eingereiht und warteten. Nach gut einer Stunde kamen wir in die Kontrolle der polnischen Grenzer und wir durften in Richtung Ukraine rollen. Dort bekamen wir einen Zettel von…

Details

WHATABUS-Wintertour 2016/2017: 13 – Nationalpark Bialowieza in Ostpolen und Weißrussland

30. Januar bis 2. Februar 2017   Zur Übersicht Wintertour 2016/2017 mit Zusammenfassung und Statistiken   Während die Grenzpolizisten also unsere Pässe kontrollierten, saßen wir im Auto und fragten uns schon, ob sie jemals zurückkämen. Wir hatten nichts zu verbergen, aber so langsam wurden wir dann doch nervös. Und dann telefonierten sie auch noch, nachdem…

Details

WHATABUS-Wintertour 2016/2017: 11 – Durch Estland und Lettland langsam Richtung Heimat

26. bis 28. Januar 2017   Zur Übersicht Wintertour 2016/2017 mit Zusammenfassung und Statistiken   Nachdem am Vorabend der Campingplatz ja leider schon zu war und wir an einem Picknickplatz geparkt hatten, schauten wir morgens aus dem Fenster und stellten erst mal fest, dass es schon sinnvoll sein kann, bei Tageslicht einen Stellplatz zu suchen……

Details

WHATABUS-Wintertour 2016/2017: 12 – Litauen und Abschied vom Baltikum

 28. bis 30. Januar 2017   Zur Übersicht Wintertour 2016/2017 mit Zusammenfassung und Statistiken   Nach einer sehr ruhigen Nacht auf dem Parkplatz am Kreuzhügel wachten wir im dichten Nebel auf. Beim Kaffeetrinken beobachteten wir wie dieser mystische Hügel langsam immer besser sichtbar wurde. Dann machten wir einen Spaziergang zu der riesigen Sammlung von Kreuzen.…

Details

WHATABUS-Wintertour 2016/2017: 10 – Estland, Tallinn und Nationalpark Lahemaa

21. bis 25. Januar 2017     Zur Übersicht Wintertour 2016/2017 mit Zusammenfassung und Statistiken   Nach unserem Abendessen am Hafen von Helsinki standen wir mit WHATABUS vor den Check-in-Schaltern für die Tallink-Fähre nach Tallinn. Gut eine Stunde vor der Abfahrt um 22:30 Uhr öffneten die Schalter. Wir mussten nur unsere Ausweise zeigen und bekamen die…

Details

WHATABUS-Sommertour 2016 – Teil 1: Festivals und das Dreiländereck Österreich-Ungarn-Slowenien

20. bis 31. August 2016   Ohne große Planung mit Reiseführer-Lektüre oder Internet-Recherchen beschlossen wir, unseren Sommerurlaub mit zwei Festivals zu starten, dem „And there come the wolves“ in der Ottakringer Arena im burgenländischen Wiesen und dem „OTA Globetrotter Rodeo“ am Erzberg in der Steiermark und danach ins geografisch recht nahegelegene Slowenien weiterzufahren. Am Samstagnachmittag…

Details

Spontaner Roadtrip nach Tschechien und Polen

20. bis 26. Mai 2016 Eigentlich war ja übers Wochenende ein Treffen mit Dieter und Angela von Wohnmobs on Tour in Nördlingen geplant. Am Freitagmorgen erreichte uns die Nachricht, dass Dieter krank ist und wir uns deswegen einen neuen Termin suchen müssen. Reichlich spontan beschlossen wir im Lauf des Vormittags, einfach mal wieder in Richtung…

Details

Ostertour 2015 – 14 Sonnentag und Heimfahrt

12. und 13. April 2015 Unseren letzten Urlaubstag starteten wir mit einem ausgiebigen Frühstück im Freien. Danach hieß es „arbeiten“; Marc bloggte und Selena häkelte, während vor uns auf dem Meer Delfine vorbeizogen (leider zu weit weg für ein gutes Foto). Der Campingplatz Sirena hatte sich zwischenzeitlich fast geleert und wir waren mit zwei anderen…

Details

Ostertour 2015 – 13 Wir werden faul…

10. und 11. April 2015 Zurück auf dem kroatischen Festland mussten wir noch einmal für gut 10 km durch bosnisch-herzegowinisches Staatsgebiet an der Küste. WHATABUS bekam den Tank mit günstigem Diesel gefüllt. Außer Meer gab es entlang der Strecke auch wunderschöne Süßwasserseen. Gemütlich ging es an der Küste weiter und wir stoppten im Städtchen Makarska.…

Details

Ostertour 2015 – 12 Von Korcula zurück nach Peljesac

9. und 10. April 2015 Unser wunderbarer Nachtplatz hatte leider bei der wunderbaren Abendsonne den Nachteil, dass es zum Frühstück schattig war. Deshalb fuhren wir ohne Frühstück los und fanden nach einiger Suche einen Platz neben einem Olivenhain. Danach fuhren wir ans Ende der Insel in den Hafenort Vela Luka und schlenderten durch den Hafen und…

Details

Ostertour 2015 – 11 Halbinsel Peljesac und Insel Korcula

7. und 8. April 2015 Nach dem Aufstehen duschten wir uns zum ersten Mal auf dieser Tour nicht in WHATABUS, sondern schön warm auf der Campingplatzdusche. Da das Wasser aber irgendwie salzig und metallisch schmeckte, verzichteten wir aber darauf, unseren Wassertank zu füllen. Weiter ging es auf der Halbinsel Peljesac. Auf wunderschönen Straßen kamen wir…

Details

Ostertour 2015 – 10 WHATABUS will Meer!

6. April 2015 Beim Aufwachen stellten wir fest, dass unsere direkten italienischen Nachbarn ein paar Parkplätze umgezogen waren. Stinken wir (oder WHATABUS) etwa? WHATABUS schnarcht doch auch nicht?!?! Naja, egal… Nach dem Frühstück ging es bei Sonnenschein weiter in Richtung Süden und Mittelmeer. Warnschilder vor Minen und Müll säumten unseren Weg. Bevor wir die Grenze…

Details

Ostertour 2015 – 09 Ein chaotischer Tag in Sarajevo und Mostar

5. April 2015 Nachts setzte Regen ein und die Temperaturen fielen von 10 Grad am Vortag auf 3 Grad. Unterwegs nach Sarajevo fing es dann auch noch an zu schneien. Die letzten ca. 50 km vor der Hauptstadt ging es auf einer nagelneuen Autobahn. Die kurze Strecke kostete aber dafür auch 6 Euro. Vorbei an…

Details

Ostertour 2015 – 08 Pecs und Weiterfahrt nach Bosnien-Herzegowina

3. April 2015 Wider Erwarten war die Nacht auf dem Jugendtreff-Parkplatz dann doch recht erholsam, die letzten Party-People hörten wir um Mitternacht. Pecs wollten wir dann als „Wellness“-Stopp nutzen. Marc rasierte sich endlich mal wieder und beim Frisör in der Innenstadt ließ Selena sich die Haare waschen. Für ihre langen Haare ist die Dusche von…

Details

Ostertour 2015 – 07 Budapest

3. April 2015 Auf dem Dorfplatz checkten wir morgens erst mal die Lage, fanden einen Geldautomaten und fuhren dann doch noch mal zum tagszuvor ja leider geschlossenen Stellplatz. Unser Wassertank war schon recht leer und das Klo randvoll. Die Schranke war offen und die Rezeption erlaubte uns, WHATABUS kostenlos zu ver- und entsorgen. Ohne Landkarte…

Details

Ostertour 2015 – 06 Das Wetter wird in der Slowakei einfach nicht besser

2. April 2015 Nach dem Frühstück starteten wir den Urlaubstag mit einer Besichtigung der Burg von Cachtiche. Wir hatten sogar Glück, dass uns die dort arbeitenden Archäologen in die eigentlich noch geschlossene Burg einließen und wir die ganze Anlage besichtigen konnten. In der Stadt Trencin besichtigten wir bei ungemütlichem Schmuddelwetter Altstadt und Burg (die sogar…

Details

Ostertour 2015 – 05 Von Mähren in die Slowakei

1. April 2015 Wider Erwarten ließ der Sturm Niklas nach, während wir schliefen, und wir wachten morgens ziemlich ausgeschlafen auf. Marc durfte zu seinem Geburtstag gleich seine vielen Geschenke auspacken. Da war ganz viel Tolles für die nächsten Touren mit WHATABUS dabei 🙂 Nach dem Frühstück fuhren wir in die UNESCO-Welterbe-Stadt Telc und besichtigten den…

Details