Marc, Jahrgang 1975, schon als Kind vom Reisen begeistert, liebt das Wandern und Mountainbiken, isst gerne viel und gut. seit 2014 auf Tour mit WHATABUS, seit 2016 wohnhaft in WHATABUS #vanlife

WHATABUS-Pfingsttour 2018 – 05: Abseits der Hauptrouten – türkische Landschaft und antike Kultur

21. bis 24. Mai 2018   Tag 11: Montag, 21. Mai 2018 Nach dem ruhigen Sonntag („Pooltag“) auf dem Campingplatz wollen wir uns heute ins Getümmel des Wochenmarkts von Bergama stürzen. Wir stehen also halbwegs früh auf und marschieren nach dem Kaffeetrinken los. Auf dem Hinweg (einfache Strecke ca. 6 km) laufen wir durch die…

V+E Nationalpark Spil Dagi, Türkei

Überblick V+E   Unweit von Izmir kann man auch wunderschöne Berglandschaften samt eventuell nötiger Abkühlung von der Hitze an der Küste und der Ebene im Nationalpark Spil Dagi finden. Die gut ausgebaute Straße führt vorbei an vielen Picknickmöglichkeiten von Süden und Norden zum Zentrum des Parks, einem Naherholungsgebiet mit Bungalows (bei unserem Besuch nicht genutzt)…

Unsere neue Außenküche mit Anschluss an den Gastank- so macht Kochen im Freien noch mehr Spaß!

Bei gutem Wetter halten wir uns gerne im Freien auf und kochen somit auch lieber draußen. Folgende Grills bzw. Herde sind schon mit uns gereist, haben uns aber nicht endgültig überzeugen können: Zunächst haben wir uns einen Gasgrill von Weber gekauft, den Go Anywhere*. Die Kartuschen von Weber selber sind ziemlich teuer und halten auch…

WHATABUS-Pfingsttour 2018 – 03: Wir besuchen das antike Troja und folgen der Ägäisküste in der Türkei

15. bis 17. Mai 2018   Tag 5: Dienstag, 15. Mai 2018 In Troja auf dem Campingplatz an der Pension Troja schlafen wir mal wieder viel zu lange, was sich dann bei unser mittäglichen Joggingrunde als großer Fehler erweist: die Sonne grillt uns und wir kommen ganz schön ins Schwitzen. Die letzten 2 von insgesamt…

WHATABUS-Pfingsttour 2018 – 02: unsere ersten Tage in der Türkei – über die Dardanellen nach Asien

13. bis 14. Mai 2018   zum vorherigen Bericht: 01 – Warum wir nicht nach Sardinien gefahren sind Tag 3: Sonntag, 13. Mai 2018 Frühmorgens hören wir den Muezzin von der Moschee direkt vor der Bustür, aber wir schlafen noch bis kurz vor 11 Uhr weiter – die Fahrt war lang. Als Selena beim Aufstehen…