Marc, Jahrgang 1975, schon als Kind vom Reisen begeistert, liebt das Wandern und Mountainbiken, isst gerne viel und gut. seit 2014 auf Tour mit WHATABUS, seit 2016 wohnhaft in WHATABUS #vanlife

Kanaren-Tour 2015/16 – Bericht 09: El Hierro – Relaxmodus auf Dauer-An

9. bis 15. Januar 2016 Nachdem wir am Vorabend nach Sonnenuntergang am Strandabschnitt Las Playas angekommen waren und dort zum Essen im Restaurant Bohemia waren, wachten wir in der Früh auf und erlebten einen grandiosen Sonnenaufgang direkt vor WHATABUS. Noch vor dem Frühstück packte ich die Angel aus und versuchte mein Glück. Tatsächlich zappelte nach…

Kanaren-Tour 2015/16 – Bericht 08: El Hierro – die Insel lässt uns nicht los

  5. bis 8. Januar 2016 Nach drei Nächten am gleichen Platz war es Zeit für einen Ortswechsel und etwas Bewegung für WHATABUS. Wir wollten die Südküste erkunden und fuhren vom Campingplatz Hoya de Morcillo erst noch nach El Pinar zum Einkaufen, damit wir wieder für die nächsten Tage Vorräte an Bord haben. Durch die…

Kanaren-Tour 2015/16 – Bericht 07: El Hierro – sind wir schon im Paradies?

31. Dezember 2015 bis 4. Januar 2016 Am Silvesterabend legte unsere Fähre aus Teneriffa, nachdem wir La Gomera passiert hatten, gegen 21 Uhr bei vollkommener Dunkelheit im Hafen Puerto de la Estanca an der Nordostküste von El Hierro an. In einer langen Kolonne fuhren die Autos vom Schiff nach einer kurzen Kontrolle durch die Guardia…

Kanaren-Tour 2015/16 – Bericht 06: Die Weiterreise von Lanzarote nach El Hierro

29. bis 31. Dezember 2015 Mit dem großen Katamaran von der Reederei Fred Olsen ging es von Playa Blanca auf Lanzarote nach Corralejo auf Fuerteventura. Die Überfahrt dauert nur eine halbe Stunde und kostet 63 Euro für zwei Personen mit Wohnmobil. Am späten Nachmittag fuhren wir von Bord und steuerten Puerto del Rosario an. Max…

Kanaren-Tour 2015/16 – Bericht 05: Die letzten Tage auf Lanzarote

27. bis 29. Dezember 2015 Nach den Weihnachtsfeiertagen hatte sich „Besuch“ aus der Heimat angekündigt: Katja, eine Schulfreundin von Selena, hatte eine Woche Lanzarote mit ihrem Freund Oscar gebucht – und WHATABUS war schon vorher als Airport-Transfer und für eine Inselrundfahrt gebucht worden. Den Sonntag verbrachten wir also mit einer gemütlichen Fahrt von den Salinas…

Kanaren-Tour 2015/16 – Bericht 04: Weihnachtsfeiertage auf Lanzarote

24. bis 26. Dezember 2015 Wir beschlossen nach dem Aufstehen, den 24. Dezember eher ruhig angehen zu lassen: erst parkten wir WHATABUS um in eine kleine Privatbucht, dann ging’s eine Runde Joggen, später versuchte ich mal wieder erfolglos zu angeln, während Selena unseren Weihnachtsbaum schmückte. Vor dem Heiligabend-Mahl machten wir noch einen Spaziergang, u.a. auf…

Kanaren-Tour 2015/16 – Bericht 03: Die ersten Tage auf Lanzarote

21. bis 23. Dezember 2015 Nach unserer ersten Nacht auf Lanzarote bei den alten Salinas de los Agujeros neben der Siedlung von Los Cocoteros und relativ bewegungsarmen Tagen auf der Anreise brauchten wir unbedingt eine Wanderung. Direkt von unserem Stellplatz aus konnten wir den benachbarten Vulkan Montaña Tinamala besteigen. Knapp drei Stunden Bewegung und immerhin…

Kanaren-Tour 2015/16 – Bericht 02: Die Überfahrt mit der Fähre Huelva – Arrecife

18. bis 20. Dezember 2015 Von Deutschland aus hatte ich schon vor ein paar Wochen die Überfahrt von Huelva nach Lanzarote gebucht, geplante Abfahrt am Samstag, dem 19. Dezember, um 12:30 Uhr. Die Reederei Naviera Armas fährt von Huelva in ca. 30 Stunden nach Arrecife auf Lanzarote, danach läuft das Schiff Volcan del Teide noch…

Kanaren-Tour 2015/16 – Bericht 01: München – Huelva, die Anreise

15. bis 18. Dezember 2015 Unsere Fähre in Richtung Kanarische Inseln hatten wir bereits vor einigen Wochen für Samstag, den 19. Dezember, ab Hafen Huelva gebucht. Huelva liegt am Atlantik, unweit der Grenze zu Portugal, ca. 2.600 km von München. Um auch sicher pünktlich zur Abfahrt anzukommen, hatten wir drei Tage für die Strecke geplant.…

WHATABUS beim Christmas Bash 2015 in Geiselwind

11. bis 13. Dezember 2015 Ein Festival im Dezember? Cool! Zwar (oder gottseidank) nicht Open Air, aber immerhin mit Camping. Und dann noch ein gute Portion harten Rock. Zum ersten Mal fand in Geiselwind in diesem Jahr der Christmas Bash statt – mit Accept, Hammerfall, Edguy und Sodom als Main Acts. Kurz vor dem Start…