Über WHATABUS

WHATABUS

WHATABUS ist ein ausgebauter Kastenwagen Citroen Jumper mit 150 PS, Baujahr 2014.

Er ist 5,40 m lang, 2,05 m breit (ohne Spiegel) und laut Fahrzeugschein 2,65 m hoch.

Der Bus bietet zwei Schlafplätze, eine kleine Küche mit 2-Flammen-Gasherd und Kühlschrank, sowie ein Bad mit Toilette und Dusche (ein sogenanntes Raumbad).

Seit 2014 sind wir auf Tour mit WHATABUS und haben mittlerweile 41 Länder besucht.

Seit 2016 ist WHATABUS unser einziges Zuhause.

Die Besatzung

Wir sind Selena und Marc, 34 und 43 Jahre alt.

Vom privaten Reisetagebuch haben wir diese Webseite zum jetzigen Online-Magazin entwickelt.

Wir reisen gerne, unkonventionell und sind wohl leicht verrückt. Seit 2016 leben wir sogar in unserem Bus und haben unsere Wohnung in München komplett aufgegeben.

Als Landschaftsarchitekten verdienen wir mit dem eigenen Planungsbüro unsere Brötchen. Für unsere Projekte sind wir immer mobil. Was wir brauchen ist eine gute Internet-Verbindung, genügend Strom für die Notebooks und ein bisschen Abenteuer zur Förderung der Kreativität.

Den Winter nutzen wir arbeitstechnisch für längere Reisen, wo wir dann mal spontan am Nordkap landen, durch die Türkei bis Georgien und Armenien fahren, oder die kanarischen Inseln abhüpfen. Im Sommer erkunden wir neben den beruflichen Pflichten die europäischen Nachbarländer für kürzere Trips.

WHATABUS ist also nicht nur Reisemobil für uns, sondern auch fester Wohnsitz, rollendes Büro und Baustellenfahrzeug.

Marc war übrigens schon als Kind mit dem VW-Bus (T3 Westfalia Joker) auf Tour, Selena wurde erst mit WHATABUS zur Camperin. Ihre persönlichen Campingerfahrungen aus der Sicht einer Frau teilt sie gerne mit Euch als WHATATUSS.

Habt Ihr noch Fragen oder Interesse an einer Kooperation mit WHATABUS? Dann schreibt uns doch einfach an! Wir freuen uns über Rückmeldungen, Fragen und sind offen für Treffen zum persönlichen Austausch und/oder Beratung rund ums Thema Camping.

Einblicke in unser #vanlife – ein Tattoo als Belohnung

Als wir im Dezember 2016 unsere Wohnung aufgegeben hatten und unterwegs auf unserer Tour nach Skandinavien und Osteuropa bis ans Nordkap waren, sagte ich zu Selena: Wenn wir es schaffen, ein halbes Jahr nur im Bus zu wohnen, dann lass ich mir ein WHATABUS-Tattoo stechen. Das halbe Jahr war ja jetzt schon lange rum –…

Read more

Einblicke in unser #vanlife – so funktioniert unsere Internetverbindung

Ohne ständigen Internetempfang auskommen – heute schon fast undenkbar. Oft erreichen uns deswegen Fragen, wie wir ins Internet gehen. Wir gehen übers Mobilfunknetz online. Und das funktioniert bei uns fast immer einwandfrei. Im Ausland sogar oft noch besser als in Deutschland. „Zu Hause“ ist der Ausbau des Mobilfunknetzes tatsächlich gerade in ländlichen Gegenden noch deutlich…

Read more