Selena - Jahrgang 1984; Landschaftsarchitektin; fährt WHATABUS jeden noch so steilen Pass, jede noch so holprige Schotterpiste, jede noch so endlos scheinende Straße mit Leidenschaft; sitzt sie mal nicht am Steuer, wird WHATABUS von ihr verschönert, gekehrt, entstaubt und aufgeräumt.

WHATABUS erhält ein frisches Innendesign mit Möbelfolie und Fliesenstickern

WHATABUS durfte in seinen fast schon fünf Jahren viel an Umgestaltung mitmachen, doch jetzt zieht sich so langsam ein roter Faden durch sein Innendesign – oder besser gesagt ein weißer Faden, denn die Zeiten der bunten Schrankfronten in weiß, Holzoptik und geblümter Textilfolie sind vorbei. Ab sofort sind sämtliche Schränke endlich in einheitlichem Weiß beklebt…

Ausflug ins schöne Odenwälder Freilandmuseum in Gottersdorf

Ich, Selena, verbringe gerade ganz viel Zeit in meiner wunderschönen Heimat, im Odenwald. Hier bin ich aufgewachsen und ich meinte immer, jede kleinste Ecke zu kennen. Doch als Kind nimmt man seine Umgebung irgendwie anders wahr, als man das jetzt tut. Deswegen macht es mir gerade richtig viel Spaß, meine geliebte Heimat mit meinem „erwachsenen…

Wie das Leben manchmal so spielt

Seelenverwandte, beste Freunde, Reiseverrückte, Minimalisten, Musikliebhaber, Vanlifer, Freigeister, Abenteurer, Lebenspartner – für uns als Paar gab es viele schöne Bezeichnungen. Doch wie das Leben so spielt, stehen wir nie still, sondern bewegen und verändern uns. Dass Veränderungen allerdings nicht immer angenehm sind, erfahren wir gerade am eigenen Leib. Wir, Marc & Selena, haben uns getrennt.…

Wir vergleichen die Verdunklungsmatten von BlidimaX® mit der REMIS Fahrerhausverdunklung

Verdunkelung im Wohnmobil ist nicht für jeden relevant und einigen Campern reicht es, einen einfachen Vorhang oder eine Decke über die Fahrersitze zu hängen, womit die Verdunkelung erledigt ist. Für uns ist es aber ein sehr wichtiger Punkt beim Leben im Wohnmobil. Nicht nur die Verdunklung zum Schlafen ist angenehm, noch wichtiger ist ein Sichtschutz…

Keine großen Festivals mehr und dann aufs Summer Breeze Open Air in Dinkelsbühl

Vom 14. bis 18. August treffen sich über 45.000 metallbegeisterte Festivalbesucher auf einem der größten deutschen Festivals in Dinkelsbühl. Auf drei Bühnen spielen über 120 Bands und wir sind dabei – auf dem Summer Breeze Open Air in Dinkelsbühl. Ja, eigentlich wollten wir keine großen Festivals mehr machen, die kleinen, mit Liebe gemachten sind uns…

Wir läuten die Festivalsaison ein mit dem ‚Rock am Berg‘ in Merkers, Thüringen

9. bis 16. Juni 2019 Pfingstsonntag, 09.06.2019 Nach zwei Wochen intensivem Probewohnen in unserem WHATABEAR durfte endlich unser WHATABUS mal wieder auf die Straße mit uns. Wir wären zwar gerne auch mal mit dem Bär auf ein Festival gefahren, aber das mit der Autarkie haut noch nicht so gut hin, da besteht noch Bastelbedarf, für den…

Wir haben neue Fliesensticker für Euch im WHATABUS-Shop!

Nicht nur wir sind ganz angetan von unseren geklebten Fliesen im Bus, auch Euch scheinen sie ziemlich gut zu gefallen. Ihr habt unseren Lagerbestand der schönen Azulejos-Fliesensticker (hier geht´s zum Artikel) leer gefegt und wir haben uns direkt an neue Sticker gemacht. Wir wollten unser erstes Fliesen-Design natürlich behalten und haben es um acht weitere…

WHATABUS hat Zuwachs bekommen! Warum wir jetzt einen WHATABEAR haben – vom Kastenwagen zum Alkoven

Wie kommen wir dazu, uns ganz plötzlich einen alten Alkoven zuzulegen? Wird uns WHATABUS zu klein? Vergrößern wir uns? Werden wir jetzt noch spießiger? Was ist da los bei Team WHATABUS? Viele Fragen erreichten uns, nachdem wir verkündeten, dass unsere Familie um ein Mitglied gewachsen ist: WHATABEAR. Kurz zum Namen: wir wollten bei der Wortfamilie…

Wintertour 2018/19 – Resümee von SELENA

Was für eine Tour! Gefühlstechnisch war es die reinste Achterbahnfahrt und ab und zu dachte ich: was mache ich hier eigentlich? Warum sitze ich nicht einfach in Thailand am Strand mit einem Mojito in der einen und einem Buch in der anderen Hand? Es könnte so einfach sein. Aber einfach kann man immer und einfach…

Wintertour 2018/19 – 24: Wir sind wieder vereint und entspannen entlang der Mittelmeerküste

28. März bis 3. April 2019   Tag 94: Donnerstag, 28. März 2019 Meine letzten einsamen Tage als Strohwitwer verbrachte ich recht langweilig mit Arbeiten und Haushalt. Zwischendurch bekam ich immerhin interessanten Besuch von zwei Iranerinnen, die sich beim Joggen wohl verlaufen haben und mich ansprachen. Außerdem besuchte mich Jürgen, den ich bisher nur aus…