Selena - Jahrgang 1984; Landschaftsarchitektin; fährt WHATABUS jeden noch so steilen Pass, jede noch so holprige Schotterpiste, jede noch so endlos scheinende Straße mit Leidenschaft; sitzt sie mal nicht am Steuer, wird WHATABUS von ihr verschönert, gekehrt, entstaubt und aufgeräumt.

Einblicke in unser #vanlife – unser Stellplatzverhalten verändert sich

„Echte“ Camper stehen natürlich frei, auch immer alleine an den wunderschönsten Orten in unberührter Natur und es kostet keinen Cent – toll, oder? Dafür hat man sich doch ein Wohnmobil bzw. einen Van gekauft. Man zahlt so viel Geld für sein Luxusobjekt, jetzt möchte man gefälligst jede Nacht kostenlos stehen; das natürlich am besten immer…

Familie, Vorträge & das Meer – zwei spannende Wochen vom Odenwald bis zur Ostsee

Dienstag, 27. – Freitag, 30.11.2018 Unser erster selbst organisierter Vortrag im Odenwald stand kurz bevor und langsam wurden wir auch schon leicht nervös. Wie viele Zuhörer würden wohl kommen? Wie kommen die Vorträge bei unseren Familien an? Klappt alles reibungslos? Trotz der ganzen Aufregung freuten wir uns, unsere bzw. meine Familie und Freunde im Odenwald…

Minimalismus ist unser Alltag im Wohnmobil

Zieht man von einer Wohnung ins Wohnmobil, hat man nur noch begrenzten Platz. Das ist einerseits ein sehr befreiendes Gefühl, nur noch die essentiellen Dinge mit sich zu führen; andererseits heißt das aber auch Abstriche zu machen und sich von ganz vielen Dingen zu trennen. Als Frau verzichte ich beispielsweise auf meine schönen Handtaschen oder meine…

Die Menstruationstasse – die Alternative zu Tampons, Binden etc. beim Camping

  Ich habe schon so viel darüber gelesen, war fasziniert, nervös und vielleicht auch ein bisschen angeekelt von den ganzen Stories rund um die sogenannte Menstruationstasse – doch: Ich habe sie getestet und bin begeistert! Aber ist es überhaupt ein Thema für Euch Leser? Für Camperinnen? Ich finde: Ja! Absolut! Fangen wir mal von vorne an:…

Wir backen im Omnia eine deftige Kartoffellasagne

Ich liebe Kartoffeln – in allen Varianten! Ich könnte sie täglich essen. Marc macht da leider nicht so mit, aber mit dieser leckeren Kartoffellasagne kann ich ihn auch überzeugen. Eine Lasagne mit dünnen Kartoffelscheiben statt der üblichen Teigplatten – diese Idee kam mir recht spontan. Auf unserer Pyrenäen-Tour (hier geht’s zur Tour) hatten wir in…

WHATABUS bekommt ein neues Innendesign mit portugiesischen Azulejos

Fliesen im Wohnmobil? Die sind doch viel zu schwer und fallen beim Fahren wieder ab! Nein, keine Sorge, wir sprechen nicht von echten Keramikfliesen, sondern von wunderbar leichten Fliesenaufklebern im Design der portugiesischen Azulejos. Wir basteln am Innendesign von WHATABUS ja schon des öfteren, um endlich diese altbackene Holzoptik nicht mehr sehen zu müssen. Unseren…

Intimdusche im Wohnmobil – so wäscht frau sich am besten beim Camping

Vor einiger Zeit sprach uns ein Freund an, er würde uns ein geniales Gadget für unseren Van empfehlen: die Happypo* – das Bidet für unterwegs. Wir waren erstmal skeptisch, ob das was für uns ist. Zumindest Marc war angetan. Er kannte die Popodusche schon aus Asien, wo es meist kein Toilettenpapier gibt, sondern eben nur…

Sommer, Sonne, Hitze – so überstehen wir die heißen Temperaturen im Wohnmobil und Kastenwagen

Puh, ist das heiß! Wir schwitzen in unserem Kastenwagen gerade so richtig. Wenn dann nicht mal die Nächte richtige Abkühlung bringen, wird es echt hart. Trotzdem – wir lieben den Sommer, auch den heißen und mit ein paar Tipps kann man ihn auch genießen. Lüften Nachts sind bei uns so viele Fenster und Türen offen…

Die Foldback-Klammern – #02 Lieblingsgadgets in WHATABUS

Unser nächstes Lieblingsgadget an Bord von WHATABUS sind die praktischen #02 – Foldback-Klammern Die Foldback-Klammern* haben wir schon lange vor WHATABUS gehabt, die gehören nämlich zur Standardausrüstung jedes Architekten. Deshalb lagen und hingen diese kleinen Helfer überall in unserem Büro rum. Für was nehmen wir sie im Bus her? Befestigung von Textilien – Lieblingsgadgets im…

Wir kochen leckere Beeren-Marmelade im Wohnmobil – WHATAJelly!

Ich habe noch nie in meinem Leben Marmelade gekocht. Liegt wahrscheinlich daran, dass ich kein Marmeladenesser bin. Aktuell sind wir aber gerade in Schorndorf, wo Marcs Familie ein paar Obstwiesen besitzt. Wir haben beim Mähen geholfen und die Sträucher mit Johannis-, Joster- und Brombeeren haben mich dann wohl doch verführt. Also habe ich fleißig gepflückt…