Wintertour 2018/19 – Resümee von MARC

Unsere Wintertour war mal wieder – so wie immer – komplett durchgeplant – NICHT! Und das war auch gut so, kann man doch an Orten, wo es uns gut gefällt, länger bleiben. Aber auch genauso andersrum: an Orten, wo man nicht so wirklich Spaß hat, kann man auch schneller durchreisen. Los ging die Tour nämlich…

WHATABUS-Pfingsttour 2018 – 10: Abschied von der Türkei und Heimfahrt als Express

8. bis 10. Juni 2018   Tag 29: Freitag, 8. Juni 2018 Unter den Olivenbäumen haben wir am Strand des Marmara-Meers wieder eine erholsame und endlich etwas kühlere Nacht auf dem Campsite Aldırmaz’ın. Außerdem fällt mir beim Nachtbucheintrag auf, dass wir heute 900. Nacht in WHATABUS verbracht haben – wie doch die Zeit vergeht! Heute ist…

WHATABUS-Pfingsttour 2018 – 01: Warum wir nicht nach Sardinien gefahren sind

11. bis 12. Mai 2018   Für Pfingsten hatten wir uns überlegt, endlich mal wieder gemütlich nach Italien zu fahren. Sardinien wäre doch was. Als wir uns vor gut einer Woche unterhalten haben, wann wir zu Pfingsten denn wegfahren könnten, wie lange und auch wohin, hab ich einfach mal in GoogleMaps die Strecke nach Cagliari…

WHATABUS-Wintertour 2017/18 – 24: Heimfahrt durch Bulgarien, Rumänien, Ungarn, die Slowakei und Tschechien

22. bis 26. Februar 2018   Tag 78: Donnerstag, 22. Februar 2018 Durch den Nebel fahren wir von der türkisch–bulgarischen Grenze bei Malko Tarnovo in Richtung Küste durch einen Naturpark mit einem Urwald aus Laubbäumen. Die Straßen sind wieder von Schlaglöchern gesät und wir vermissen schon die Türkei. Entlang der Straße schießen Bäche von Regenwasser,…

WHATABUS-Wintertour 2016/2017: 16 – Einmal quer durch die rumänischen Karpaten und Ungarn

4. bis 5. Februar 2017   Zur Übersicht Wintertour 2016/2017 mit Zusammenfassung und Statistiken   Nachdem wir die Grenze von Moldawien nach Rumänien überquert hatten, konnten wir uns nicht so recht vorstellen, gerade in die Europäische Union eingereist zu sein. Die Dörfer haben mehr Ähnlichkeit mit solchen in Südostasien – es ist sehr ärmlich, überall…

WHATABUS-Sommertour 2016 – Teil 1: Festivals und das Dreiländereck Österreich-Ungarn-Slowenien

20. bis 31. August 2016   Ohne große Planung mit Reiseführer-Lektüre oder Internet-Recherchen beschlossen wir, unseren Sommerurlaub mit zwei Festivals zu starten, dem „And there come the wolves“ in der Ottakringer Arena im burgenländischen Wiesen und dem „OTA Globetrotter Rodeo“ am Erzberg in der Steiermark und danach ins geografisch recht nahegelegene Slowenien weiterzufahren. Am Samstagnachmittag…

Ostertour 2015 – 08 Pecs und Weiterfahrt nach Bosnien-Herzegowina

3. April 2015 Wider Erwarten war die Nacht auf dem Jugendtreff-Parkplatz dann doch recht erholsam, die letzten Party-People hörten wir um Mitternacht. Pecs wollten wir dann als „Wellness“-Stopp nutzen. Marc rasierte sich endlich mal wieder und beim Frisör in der Innenstadt ließ Selena sich die Haare waschen. Für ihre langen Haare ist die Dusche von…

Ostertour 2015 – 07 Budapest

3. April 2015 Auf dem Dorfplatz checkten wir morgens erst mal die Lage, fanden einen Geldautomaten und fuhren dann doch noch mal zum tagszuvor ja leider geschlossenen Stellplatz. Unser Wassertank war schon recht leer und das Klo randvoll. Die Schranke war offen und die Rezeption erlaubte uns, WHATABUS kostenlos zu ver- und entsorgen. Ohne Landkarte…

Ostertour 2015 – 06 Das Wetter wird in der Slowakei einfach nicht besser

2. April 2015 Nach dem Frühstück starteten wir den Urlaubstag mit einer Besichtigung der Burg von Cachtiche. Wir hatten sogar Glück, dass uns die dort arbeitenden Archäologen in die eigentlich noch geschlossene Burg einließen und wir die ganze Anlage besichtigen konnten. In der Stadt Trencin besichtigten wir bei ungemütlichem Schmuddelwetter Altstadt und Burg (die sogar…