Wintertour 2018/19 – 19: Vom stürmischen Malta zum Entspannen nach Sizilien

24. bis 26. Februar 2019   Tag 62: Sonntag, 24. Februar 2019 Nachts war unser Bus ordentlich durchgeschüttelt worden, aber wir hatten keinen Schaden genommen. Selena hatte uns auf einen echt sicheren Platz navigiert (hier lest Ihr mehr dazu im vorherigen Bericht). Der erste Blick aus dem Fenster war noch relativ harmlos, „nur“ ein paar…

Wintertour 2018/19 – 18: Malta – vom Nervenzusammenbruch zu den schönsten Freistehplätzen

21. bis 23. Februar 2019   Tag 59: Donnerstag, 21. Februar 2019 Unser Nachtplatz am nicht mehr exisitierenden Azur Window bzw. bei Inland Sea auf Gozo war sehr ruhig und auch morgens waren wir noch lange alleine (hier findet Ihr übrigens den vorherigen Bericht mit mehr Bildern von dort). Erst gegen halb elf Uhr setzte…

Wintertour 2018/19 – 17: Die außergewöhnlichen Inseln Malta und Gozo mit dem Wohnmobil

18. bis 20. Februar 2019   Tag 56: Montag, 18. Februar 2019 Nachdem wir in der Nacht davor von der Fähre auf den Parkplatz bei The Music Fountain in der Smart City gefahren waren und dort eine ruhige Nacht verbracht hatten, wollten wir unsere Vorräte auffüllen. Dafür steuerten wir eine der sechs Filialen von Lidl…

Wintertour 2018/19 – 16: von Sardinien nach Malta mit einem Stopover in Palermo, Sizilien

15. bis 17. Februar 2019   Tag 53: Freitag, 15. Februar 2019 Der Platz, den wir am Vortag gefunden hatten, blieb auch am sonnigen Freitag unser Platz bis zum späten Nachmittag. Wir entspannten in der Sonne und buchten per Internet unser Ticket von Cagliari, Sardinien, nach Palermo, Sizilien. Diese Route verkehrt im Winter nur einmal…

Wintertour 2018/19 – 15: Schneeschlamassel & Treibsand – Pannen auf Sardinien

11. bis 14. Februar 2019   Tag 49: Montag, 11. Februar 2019 Selena war schon ganz aufgeregt, dass es endlich mal wieder aufs Pferd gehen sollte (am Vortag waren wir auf dem Pferdehof Morgenstern angekommen, die für den Winter Reiter suchten, die die Pferde bewegen sollten). Aber der Traum wurde schnell zerschmettert: die Chefin Susi…

Wintertour 2018/19 – 14: Der Norden von Sardinien – Sonne am Meer, Schnee in den Bergen

8. bis 10. Februar 2019   Tag 46: Freitag, 8. Februar 2019 An unserem wunderbaren Nachtplatz auf der kleinen Isola des Maddalena-Archipels wachten wir schon recht früh auf, verpassten den Sonnenaufgang aber knapp. Gemütlich genossen wir beim Kaffeetrinken noch die Atmosphäre am Meer mit Blick über die kleinen Boote auf die Inselwelt. Selena entdeckte beim…

Wintertour 2018/19 – 13: Wir hopsen von Korsika nach Sardinien

5. bis 7. Februar 2019   Tag 43: Dienstag, 5. Februar 2019 Nach dem ruhigen Vortag auf dem Campingplatz Bella Riva beschlossen wir einen weiteren fahrfreien Strandtag einzulegen, hier war es zu gemütlich. Mittlerweile hatte ich die Erkältung an Selena weitergegeben. Wir schliefen morgens lange aus und genossen die Sonne, die uns den Bus schön…

Wintertour 2018/19 – 12: Wir lernen die ungezähmte Insel Korsika kennen

2. bis 4. Februar 2019   Tag 40: Samstag, 2. Februar 2019 Nachdem wir uns von unserem Stellplatz (an dem die Ver- und Entsorgung leider außer Betrieb war, hier gibt es mehr Infos zu diesem Stellplatz) am schwarzen Kiesstrand bei Ogliastro verabschiedet hatten (hier findet ihr den vorherigen Bericht), folgten wir bei wechselhaftem Wetter der…

Wintertour 2018/19 – 11: Fähren im Sturm und dazwischen Land Nr. 44

30. Januar bis 2. Februar 2019   Tag 37: Mittwoch, 30. Januar 2019 Von unserem Nachtplatz im Wohngebiet von Maó hatten wir nur wenige Minuten Fahrt bis zum Fährhafen. Das Tor war noch geschlossen, also genug Zeit zum Kaffeekochen – bei Hagel! Das Wetter ließ unsere Lust auf die neun Stunden lange Fährfahrt gleich noch…

Wintertour 2018/19 – 10: Menorca wird zu einer unserer Lieblingsinseln

27. bis 29. Januar 2019   Tag 34: Sonntag, 27. Januar 2019 Morgens weckte uns die Sonne in Es Grau. Der Wind war erträglich und wir brachen auf zum Leuchtturm Far de Favàritx, per Luftlinie relativ nah gelegen, aber die Fahrt bedeutete wie so oft auf Menorca einige Kilometer Umweg. Wir parkten kurz vor dem Leuchtturm…